Corona

Deutsch

Über MittelsFrauen und -Männer

Vier oder, leichte Erinnerungsunschärfe, vielleicht sogar fünf Mal habe ich einen Makler für die Vermittlung von Wohnraum bezahlt, in Summe ein mittlerer fünfstelliger Betrag, ungefähr. Umgekehrt habe ich einmal, vor fast 40 Jahren, einen Millionen-Deal selbst vermittelt: ich hatte eine Geschäftschance gesehen und zwei Personen, die beide nichts von der Chance und nichts voneinander wussten, zusammengebracht und bis zu einer Vertragsvereinbahrung begleitet; dafür habe ich eine angenehme, bescheidene Provision bekommen – in Form eines Mac (einer der ersten). 

Deutsch

Am I Post-Liberal?

Corona, Corona, Corona. The polycentric world is monothematic. What else to talk about, now? Trump is not yet, but will be, history; I'm running out of topics. Lockdown? New Year's Eve bangers? Armin Laschet? The culture lies prostrate, the brains rotate empty. I begin to suspect that I'm repeating myself. Whereby: It is a re-flex, a re-action. My friend Frank, for example. He says what he says and wants, three times, four times, five times. One day I am slightly annoyed and reply: "Listen! I got you the first time, you know?

Deutsch

Post-Liberal

Corona, Corona, Corona. Die polyzentrische Welt ist monothematisch. Worüber sonst sprechen, jetzt? Trump ist noch nicht, aber wird, Geschichte; mir gehen die Themen aus. Lockdown? Silvesterknaller? Luschet? Die Kultur liegt darnieder, die Hirne drehen leer. Mir kommt bereits der Verdacht, dass ich mich wiederhole. Wobei: Es ist ein Re–flex, eine Re-aktion. Mein Freund Frank, zum Beispiel. Er sagt, was er sagt und will, drei Mal, vier Mal, fünf Mal. Eines Tages bin ich leicht genervt und entgegne: „Hör mal!! Ich versteh Dich schon beim ersten Mal, weisst Du?

Deutsch

Kapelle Petra führt uns in den neuen Tag

Wir erleben einen welthistorischen Moment; und es fühlt sich an, wie irgendein Mittwoch. Vielen geschieht Schreckliches: Väter, Mütter, Freunde sterben. Und das kleinere Übel, Quarantäne mit Kindern in der Zwei-einhalb-Zimmer-Wohnung, ist auch schwer zu ertragen. Und bevor ich ins Aufzählen gerate: für Viele – jetzt Erkrankende, jetzt Arbeitslose, jetzt in Doppel-Schichten Arbeitende, jetzt in die Insolvenz schlitternde – und für viele mehr ist Leid und Schrecken existentiell. Nichts davon würde ich klein reden.

Deutsch

Informationen

Wieviele Ansteckungen, wieviele Todesfälle. Seit vier Wochen gibt es nichts Wichtigeres. Die Öffentlichkeit soll informiert sein. Die Forderung ist in einer offenen Gesellschaft nicht verhandelbar. Gleichwohl gilt es, ein paar „abers“ zu prüfen. Ich frage mich, welchen Nutzen diese Daten bereitstellen – und für wen. 

Deutsch

Kurzschüsse

Ivan Krastev ist ein mitteleuropäischer Intellektueller, der seine Euroskepsis bereits an vielen Stellen ausgedrückt hat. Nun sieht er eine Chance, seine alten Thesen in neue Schläuche zu giessen. In der Zeit veröffentlicht er heute "7 Schlüsse aus der Coronavirus-Krise"; es sind Kurz-Schlüsse.

***

Deutsch